Die Zukunft der Personalentwicklung

Um den Herausforderungen der Zukunft auf dem Arbeitsmarkt gerecht zu werden, steht auch die Personalentwicklung vor vielen Meilensteinen, um den Bedürfnissen der Mitarbeiter sowohl in der Gegenwart als auch der Zukunft gerecht zu werden. Was sind demnach wichtige Themen und Bedürfnisse, die in der Entwicklung von Arbeitnehmern von Bedeutung sind? Der 2018 Learning Workplace Report hat genau diese Thematik erforscht. Befragt wurden über 4.000 TeilnehmerInnen, darunter Personalentwickler, Arbeitnehmer und Vorgesetzte.

Top 2018 Personalentwicklungs-Trends

  1. Soft Skills erlernen - um den Effekt der Automatisierung abzumildern
  2. Passende Entwicklungsprogramme finden - heutige Weiterbildungsbedürfnisse mit zukünftig notwendigen Fähigkeiten ausbalancieren
  3. Digitale Lösungen – die Chance für mehr Flexibilität
  4. Lernfreundliche Umgebung schaffen – ermöglicht kontinuierliches Lernen
  5. Führungskräfte sind ein wichtiger Begleiter der Lernprozesse

Wie sieht die Personalentwicklung der Zukunft und Gegenwart aus?

  • Im Zeitalter der Digitalisierung ist neben dem fachlichen Umgang mit Technik insbesondere die Weiterentwicklung von Soft Skills essentiell, da dieser Bereich nicht von Maschinen ersetzt werden kann. Es wurde ermittelt, dass dieser Trend höchste Priorität für die Personalentwicklung hat.
  • Die Lernformate der Weiterbildung werden vielfältiger und digitaler. Fast 90 % der Unternehmen bieten schon heute digitales Lernen an. Personalentwickler sollten auch weiterhin verstärkt auf Online-Lernen setzen.
  • 94% der befragten ArbeitnehmerInnen gaben in der Studie an, dass sie länger in einem Unternehmen arbeiten würden, wenn dieses die Weiterbildung ihrer Mitarbeitenden unterstützt. Damit stellt eine Personalentwicklung, die auf die Bedürfnisse ihrer Beschäftigten ausgerichtet ist, eine wichtige Voraussetzung für ein erfolgreiches Employer Branding dar.
  • 56% der Arbeitnehmer gaben an, dass sie mehr Zeit mit Lernen am Arbeitsplatz verbringen würden, wenn ihre Führungskraft sie zu spezifischen Lernthematiken anleiten würde.

In Zukunft wird Personalentwicklung daher eine immer größere und vor allem ganzheitlichere Rolle einnehmen. Unser Seminarprogramm für 2019 verbindet diese aktuellen Weiterbildungstrends mit Themen, die für die Weiterentwicklung Ihrer Organisation in einer digitalen Zukunft relevant sind. Neben Präsenzseminaren bieten wir auch 2019 wieder Coachings, Blended Learning und interaktive Lernformate an, um den verschiedenen Lernsituationen des Arbeitsalltags gerecht zu werden.

Sie möchten gerne wissen, wie Sie Ihre Personalentwicklung strategisch neu ausrichten können? Gern beraten wir Sie über mögliche Maßnahmen! Ihr Jenovation-Team 





Zurück
Wir sind für Sie da!
Heike Kroska
info@jenovation.de
+49 3641 4821-514